ETF-Gewichtung – nach BIP oder Marktkapitalisierung?

Wer mehr als einen ETF in seinem Portfolio hat, muss sich mit der Frage der Gewichtung seiner ETFs beschäftigen.

Wer mehr als einen ETF in seinem Portfolio hat, muss sich mit der Frage der Gewichtung seiner ETFs beschäftigen. Hat man beispielsweise einen MSCI World und MSCI Emerging Markets im Portfolio, stellt sich die Frage zu welchen Anteilen man die beiden ETFs kaufen sollte. Die meisten Anleger würden größerer Anteile des MSCI World kaufen. Aber wie soll nun das Verhältnis genau sein: 90% zu 10%, 70% zu 30% oder vielleicht sogar 60% zu 40%? Für alle Entscheidungen sollten wir eine Begründung haben.

Es gibt zwei beliebte Methoden der Gewichtung: a) nach Marktkapitalisierung und b) nach Bruttoinlandsprodukt (BIP). Gewichtet man nach Marktkapitalisierung hat man 87% Industrieländer und 13% Schwellenländer in seinem Portfolio 1, wenn man nach BIP gewichtet 61% Industrieländer und 39% Schwellenländer. 2

Eine Portfolioallokation nach BIP-Gewichtung spiegelt die tatsächliche ökonomische Relevanz einzelner Länder besser wider und verringert das Risiko zu hoch bewerteter Anlagen. Von 1970 bis 2017 brachte die BIP-Gewichtungsmethode einen Renditevorsprung von 1,1 Prozentpunkten 3. Dieser Renditevorsprung ist vor allem durch eine Übergewichtung bestimmter Faktoren zu erklären, z.B. werden Small-Caps höher gewichtet.* Für mehr Informationen siehe Kommer (2018). 4

Auch der bekannte deutsche Weltfond ARERO gewichtet beispielsweise nach BIP und nicht nach Marktkapitalisierung. 5

*Factor-Investing ist in aller Munde. Man braucht nur auf die Websiten der großen ETF-Anbieter schauen und wird mit einer Fülle von Informationen konfrontiert. Beim Factor-Investing geht es darum bestimmte Faktoren im Portfolio stärker zu gewichten, um mehr Rendite zu erzielen. Auch Gerd Kommer geht in der neuen Auflage seines Must-Reads „Souverän investieren“ ausführlich darauf ein. 4

  1. justETF https://www.justetf.com/de/how-to/msci-acwi-etfs.html, Stand: 31.03.19
  2. justETF, https://www.justetf.com/de/public-portfolio-profile.html?publicPortfolioId=15524995
  3. Kommer, G. (2018). Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs: Wie Privatanleger das Spiel gegen die Finanzbranche gewinnen: Campus Verlag, S. 306ff
  4. Kommer, G. (2018). Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs: Wie Privatanleger das Spiel gegen die Finanzbranche gewinnen: Campus Verlag
  5. Jacobs, H., Müller, S., & Weber, M. (2016). Anlegen mit fundierter Diversifikation. Auf der Suche nach dem bestmöglichen „Weltportfolio“. Reihe „Forschung für die Praxis“, Band 17. https://docs.wixstatic.com/ugd/06e689_ff3889ec613843ac89b29f41890e0d60.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.